MTV-Legende STEVE BLAME – für ihn ist Köln Heimat geworden und was er so alles treibt, das erzählt er hier

MTV-Legende STEVE BLAME – für ihn ist Köln Heimat geworden und was er so alles treibt, das erzählt er hier

Er hatte sie alle! Bedeutende Popstars von Madonna bis Paul McCartney interviewt er und brachte auch weltliche Führungspersonen und religiöse Persönlichkeiten zu MTV. Michail Gorbatschow, Jacques DelorsSchimon Peres und selbst der Dalai Lama wurden von Steve Blame zu den täglichen Ereignissen befragt. Er begann seine Nachrichtenmoderationen stets mit „Hi, Steve Blame here with MTV News“ und schloss mit „I see you soon, and have a good one“.

Was sagt er aber zur heutigen Fernsehlandschaft? Der umtriebige Moderator widmet sich ausgiebig seinen Kochkünsten und natürlich entwickelt er neue Projekte und schreibt fleißig hervorragende Bücher. In unserem kleinen Interview spricht die MTV-Legende über seine Hobbies, erzählt warum er Köln so liebt und nicht so gerne als Star bezeichnet wird.

 

Das Interview:

MTV-Legende STEVE BLAME – für ihn ist Köln Heimat geworden - das Interview

Durch das Starten des Videos wird eine Verbindung zu Youtube aufgebaut, wodurch persönliche Daten übertragen werden. Mehr Infos unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Steve Blame

2 comments

  • Großartig, wundervoll, dass Steve Blame hier wieder zusehen ist. Mach doch wieder was vor der Kamera, lieber Steve. Wir erinnern uns gerne an deine tollen Interviews. Alles Liebe und Gute für dich. Sandy

    Reply
  • Steve Blame ist DIE Legende, der Moderator, der MTV erst zu dem gemacht hat, was der Sender dann wurde. Ohne Steve kein MTV. Ich möchte ihn gerne wieder regelmäßig sehen. Ich gebe Sandy recht. Mach doch online etwas Steve. Das ist doch jetzt total angesagt. Liebe Grüße und danke für das schöne Interview. Sebastian

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung