Stadt Köln will Beteiligungskultur stärken und ausbauen

Stadt Köln will Beteiligungskultur stärken und ausbauen

Werbefilm soll Kölner*innen motivieren, ihre Stadt aktiv mitzugestalten

Mit einem Werbefilm möchte die Stadt Kölner*innen auf Möglichkeiten, ihre Stadt aktiv mitzugestalten, aufmerksam machen und zum Mitmachen motivieren. Oberbürgermeisterin Henriette Reker unterstreicht: „Eine starke zukunftsfähige Beteiligungskultur ist ein wichtiger Pfeiler für Köln, denn städtische Planungs- und Entscheidungsprozesse werden von den Ideen und Perspektiven der Stadtgesellschaft sinnvoll ergänzt und angereichert. Öffentlichkeitsbeteiligung ist eines unserer zentralen Zukunftsinstrumente für die Entwicklung der Metropole Köln. Die Kölnerinnen und Kölner können und sollen ihre Stadt aktiv mitgestalten, dadurch wird Köln noch lebenswerter.“

Der Werbefilm zur Systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung (Hier geht’s zum Werbefilm.) ist auf dem Beteiligungsportal unter www.meinungfuer.koeln abrufbar.

Darüber hinaus hat die Stadt Köln das Beteiligungsportal ausgebaut. Ab sofort dient es als Informations- und Zugangsplattform für alle städtischen Beteiligungsmöglichkeiten und bietet einen Überblick, wie man eine Beteiligung anregen kann und welche Möglichkeiten es gibt mitzuwirken. Auch neue Formate von Online-Dialogen erwarten die Kölner*innen. Aktuelle Veranstaltungen rund ums Thema Beteiligung sind ebenfalls auf dem Portal (Hier gelangen Sie zum Beteiligungsportal.) zu finden. 

Seit Anfang 2021 gelten die Leitlinien für Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln für alle Vorlagen der Bezirksvertretungen Nippes, Kalk und Lindenthal sowie für Vorlagen des Ausschusses Klima, Umwelt und Grün und des Verkehrsausschusses (zunächst alle Vorlagen des Dezernates für Mobilität und Liegenschaften). Grundlage für die Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung sind die vom Rat der Stadt Köln beschlossenen Leitlinien für Öffentlichkeitsbeteiligung. Nach einer positiv verlaufenen  Pilotphase beschloss der Rat am 18. Juni 2020 die Ausweitung der Systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung. Ein weiterer Ausbau der Systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung ist ab 2023 geplant.

Leitlinien für Öffentlichkeitsbeteiligung

Ratsbeschluss vom 18. Juni 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Fotocredit: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung