BJÖRN HEUSER – „Kopp voll Dräum – auch in der Quarantäne

BJÖRN HEUSER – „Kopp voll Dräum – auch in der Quarantäne

Björn Heuser ist ein wahres Multitalent. Er ist ein deutscher Musikpädagoge, Liedermacher und Komponist. Jeden Freitag veranstaltet er Mitsingkonzerte im Kölner Brauhaus Gaffel am Dom. Björn Heuser singt Lieder der Bläck Fööss, Höhner und anderen Kölner Bands und begleitet sich dabei auf der Gitarre. Im Rheinenergiestadion singt er regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50.000 Menschen.

In der Kölner LanxessArena knackte er 2018 und erneut 2019 den Besucherrekord, der nun bei über 20.000 steht. Beim Weihnachtssingen im RheinenergieStadion ist er der Mann im Mittelkreis, der nur mit seiner Gitarre gemeinsam mit 47000 Menschen singt. Dass er auch als Liedermacher sehr aktiv ist, beweisen im Jahresrhythmus erscheinende neue Alben mit eigenen Songs, zuletzt das viel gelobte Album „Himmel övver Kölle“ und nun „Kopp voll Dräum.“

Er schrieb Songs u. a. für Bläck Fööss, Paveier, Zeltinger Band, Klüngelköpp, Funky Marys, Brings und andere kölsche Künstler. Darüber hinaus veröffentlichte Heuser mehrere CDs mit kölschen Songs. Aber was macht so ein umtriebiger Künstler im Lockdown? Ihm blutete das Herz, wenn er an die ganzen tollen Termine denkt, die er verpasst hat. Aber so ein kreativer Mensch wie Björn Heuser bleibt auch zuhause nicht untätig. Er schreibt Songs und darauf dürfen wir uns doch freuen.

 

BJÖRN HEUSER – „Kopp voll Dräum – auch in der Quarantäne

Durch das Starten des Videos wird eine Verbindung zu Youtube aufgebaut, wodurch persönliche Daten übertragen werden. Mehr Infos unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: public republic PR/Björn Heuser, Fotocredit: Nashville Recordings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung